“Lokal handeln, lokal etwas bewirken”

 

Der laufende Verlust an Biodiversität bedroht unser Wohlergehen auf unterschiedlichen Ebenen. Dazu gehören Ernährungssicherheit, Bedrohung durch Naturgefahren, fehlender Zugang zu Trinkwasser und Rohstoffen sowie Gesundheitsprobleme.

BioZH bietet zu verschiedenen Biodiversitäts-Themen Aktivitäten an schönen, und oft unbekannten Orten der Stadt Zürich an. Finden Sie heraus, welche Wildpflanzen essbar sind und wie Sie andere als Heilpflanzen nutzen können. Zusammen bauen wir Wildbienen-Hotels und lernen, wie man Honig macht. Sie können Konfitüren aus Früchten und Beeren aus ihrem Umfeld an unserem Konfitüren-Wettbewerb einer professionellen Jury präsentieren.

Mit dem BioZH-Projekt können Sie:

  • neue Leute kennenlernen oder gemeinsam mit Freunden teilnehmen
  • von ausgewiesenen Experten viel über Biodiversität lernen
  • neue und exklusive Orte (z.B. private Gärten) der Stadt kennen lernen
  • mehr über lokale Institutionen und ihre Aktivitäten herausfinden
  • Produkte degustieren, die den biologischen Normen entsprechen und/oder lokal hergestellt wurden

Wir bieten:

  • Für Einzelpersonen: Kurse, Wettbewerbe, Workshops, etc.
  • Für Firmen: CSR, Team Events, Workshops, etc.

BioZH wurde 2013 im Zürcher Hirslanden-Quartier lanciert und breitet sich jetzt auf andere Quartiere der Stadt aus. Wir laden Sie herzlich zum Mitmachen ein.